Hauptinhalt

Aktuelle Themen

Gastvortrag des stellvertretenden Kommandanten der Berufsfeuerwehr Chomutov (CZ)

Herr Major Ing. Hostin und Frau Poleschna (Dolmetscherin) beim Vortrag. Für die Dauer des Lehrgangs wurde Beflaggung an der LFS Sachsen mit angeordnet. 

Der stellvertretende Kommandant der Berufsfeuerwehr Chomutov (CZ) hat im Rahmen des Lehrgangs "Internationale Gäste der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen", vom 10. bis 22. Oktober 2022, ein Vortrag zur Waldbrandkatastrophe im Sommer 2022 in der böhmischen/sächsischen Schweiz gehalten. Wir, als Gastgeber unserer techechischen Partnerschule in Chomutov (CZ), werten den Vortrag als vollen Erfolg, denn über 100 Teilnehmende verfolgten gespannt seinen Worten! Lehrgangsteilnehmende sind interessierte Brandschutzschüler, die Dolmetscherin Frau Polesna und Herr Major Ing. Hostin als stellvertretender Kommandant der Berufsfeuerwehr Chomutov.

In seinem spannenden Vortrag am 19. Oktober 2022 stellte Herr Major Ing. Hostin die Erfahrungen aus der Bewältigung der Waldbrandkatastrophe in der Böhmischen und Sächsischen Schweiz vor. Herr Major Ing. Hostin hat darin die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik hervorgehoben. Er berichtete über eine Rescue Unit, die zentralstaatlich organisiert ist, die über Material zur Brandbekämpfung und Technischen Hilfe verfügt, was zum Teil über ballistischen Schutz verfügt. Er berichtete über den Einsatz von bis zu 1000 Feuerwehrkräften in der Spitze während des Einsatzes.

Das tschechische Feuerwehrwesen ist übrigens ähnlich zum deutschen Feuerwehrwesen organisiert und besteht aus Freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehren.

Am Vortrag nahmen über 100 Teilnehmende teilweise in Präsenz und in Online teil.

Wir danken Herrn Major Ing. Hostin für den Vortrag und Frau Poleschna für die Übersetzung!

Für die Dauer des Lehrgangs wurde als Zeichen der Verbundenheit zu unseren tschechischen Nachbarn Beflaggung angeordnet.

Markus Morgenstern
Schulleiter

 

Messe FLORIAN 2022 in Dresden

© LFS Sachsen

Vom 13. bis 15. Oktober 2022 findet die Messe FLORIAN in Dresden statt.

Auch die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen wird wieder mit einem Stand präsent sein. Zudem gibt es zwei Fachtagungen, die wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern organisieren konnten. Für mehr Informationen hierzu, folgen Sie bitte den folgenden Links:

 

 

Waldbrandkatastrophe in der Sächsischen Schweiz

Danksagung am 17. August 2022 im Rahmen der personellen Einsatzunterstützung im Regionalstab der Landesdirektion Dresden im Zeitraum vom 02. bis 14. August 2022

Während der Schließ- und Urlaubszeit ereignete sich eine Waldbrandkatastrophe in der Sächsischen Schweiz von ungeahntem Ausmaß. Die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule hat hierbei umfasst materiell und Personel im Sinne des Einsatzdienstes nach § 10 SächsBRKG unterstützt. Die Kollegen Grigori Zocher, Christian Knöbel, David Nawrot (nicht auf dem Bild), Peter Grund und Volker Lutterberg haben unter der Leitung von Dr. Jens Müller im Regionalstab der Landesdirektion vorbildlich unterstützt. Für Ihre Entschlossenheit und Bereitschaft, dem Freistaat Sachsen in der Not zur Seite zu stehen wurde ihnen heute gedankt.

Markus Morgenstern
Schulleiter

 

Unterzeichnung des Memorandums (EU Förderung)

Am 1. April 2022 fand die Unterzeichnung des Memorandums (EU Förderung) für den Lehrgang Brandschutztechniker Tschechien mit der Partnerschule in Tschechien statt. Die Partnerschule ist die „Höhere Berufsschule für Energie und Bauwesen, Handelsakademie und Medizinische Fachschule“ (ESOZ) in Chomutov. An der Unterzeichnung nahmen Frau Lenka Demjanova (Schulleiterin ESOZ), Roman Vyskočil (Direktor der Feuerwehr der Region Ústí nad Labem), Milos Holupirek (stellv. Schulleiter), Helga Nikkich (Vorsitzende der RAA Hoyerswerda e. V. und Dolmetscherin), Frau Blanka Hvozdova  (Projektmanagerin ESOZ) und Frau Lenka Schönherr (Deutschlehrerin und Dolmetscherin) teil.

Vom 14. Oktober bis zum 25. Oktober 2022 werden Schüler aufgrund besonderer Leistungen der tschechischen Partnerschule an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen einen Lehrgang absolvieren. Neben der Florian Dresden werden die Schüler einen umfangreichen, praxisorientierten Überblick in Ausbildungsthemen der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen gewinnen. Hierzu zählt auch ein kulturelles Rahmenprogramm wie zum Beispiel eine Radtour oder die Besichtigung von Gedenkstätten oder Museen sowie verschiedene Berufsfeuerwehren in der Umgebung.

zurück zum Seitenanfang